Autor Nachricht

Zimmi

(Administrator)

Es klingelt an der Tür. Die Frau öffnet und vor der Tür steht ein
indischer Mitarbeiter einer Stromablesefirma.
"Guten Tag, ich wollen wissen, wie viele Nummern Du haben gemacht bei
Licht "?
Die Frau fühlt sich beleidigt und holt Ihren Mann.
Mann: "Was gibt's?"
"Ich wollen wissen, wie viele Nummer Du haben gemacht bei Licht!"
"Unverschämtheit, das geht Sie gar nichts an."
Darauf der Ableser: "Wenn Du nicht sagen, wie viele Nummern Du haben
gemacht bei Licht, ich Dir schneiden Strippe ab und Deine Frau muß
nehmen Kerze."
02.05.06, 16:06:06

Zimmi

(Administrator)

Ein Ire, ein Däne und ein Jugoslawe trinken zusammen ein Bier in
einer Kneipe. Die Tür geht auf - zum Erstaunen der Gäste ist es
Jesus.

"Wer möchte durch Handauflegen geheilt werden?" fragt er die
Anwesenden.
Der Ire sogleich: "Ich habe einen Tennisarm - kannst du mir
vielleicht helfen?"

Jesus legt seine Hand auf den Arm - ein paar Minuten später sagt der
Ire "der Schmerz ist tatsächlich weg".
Kommt der Däne zu Jesus: "Kannst du auch meinen steifen Nacken
wieder in Ordnung bringen?" Wiederum legt Jesus die
Hand auf und heilt auch den Dänen.
Danach dreht er sich zum Jugoslawen um - schaut ihn an -
erschrocken sagt dieser:
"Fass mich ja nicht an, ich bin noch 6 Monate krank
geschrieben...!"
:):):):D:D:D:D
09.05.06, 11:45:45

Annette

(Administrator)

geändert von: Annette - 24.05.06, 00:01:47

Ein Rasenmäher und ein Schaf stehen nebeneinander auf der Wiese.
Sagt das Schaf: "Mäh".
Antwortet der Rasenmäher: "Von dir lass ich mir nix befehlen!"


Warum hab ich beim Lesen dieses Witzes nur an die Foren denken müssen? mit Augen rollen zwinker
24.05.06, 00:01:07

Zimmi

(Administrator)

Ein Mann, der länger Arbeiten muss, ruft Zuhause an.
Als sich ein kleines Mädchen meldet, sagt er:

"Hallo Schatz, kannst du mal Mama ans Telefon holen"?
Die Antwort:

"Ne, das geht nicht. Die ist grade mit Onkel Peter im Schlafzimmer!"
Kurzes Schweigen.
Dann wieder der Mann: "Aber Schatz, du hast keinen Onkel Peter."
"Doch, der ist gerade mit Mami im Schlafzimmer."
Wieder etwas Schweigen, dann der Mann:

"O.k., Schatz, du gehst jetzt zum Schlafzimmer und rufst, dass mein Auto
grade auf den Hof fährt."
Gesagt, getan.
Als das Mädchen wiederkommt, fragt sie der Vater, was passiert sei.

Das Mädchen meint:

"Mami ist aufgesprungen und war ganz nackig. Dann ist sie zum Fenster
gerannt und auf ihren Sachen ausgerutscht. Darauf ist sie aus dem Fenster
gefallen und liegt tot auf der Auffahrt."
"Oh, mein Gott, und Onkel Peter ?"
"Der ist auch aufgesprungen und war auch ganz nackig. Er hat schnell
seine Kleider aufgesammelt und ist aus dem Hinterfenster in den Pool
gesprungen. Er hat aber wohl vergessen, dass du letzte Woche das Wasser
rausgelassen hast, um ihn zu reinigen. Jetzt ist er auch tot."
Langes Schweigen tritt ein.
Nach einiger Zeit:
"Pool...??? Uups, verwählt"


03.06.06, 12:29:27

angi

(Senior Member)

ich schmeiss mich weg klatschen klatschen klatschen klatschen

Wer im Leben selbst kein Ziel hat,
kann wenigstens das Vorankommen der anderen stören.
04.06.06, 15:30:17

Zimmi

(Administrator)

Lehrerin zu Max:
"Wieso hast du dem Vogel keine Beine gemalt?"

Max:
"Jeder, den ich gefragt habe, wo man bei Vögeln die Beine hintut, hat mir eine geknallt!" freuen

05.06.06, 10:01:15

Zimmi

(Administrator)


Eine 75-jährige Dame meldet sich beim Leiter eines Altersheim für den
Eintritt.

Der Heimleiter sagt der Dame, dass er noch diverse Angaben zur Person,
wie
Name, Geb.Datum, Zivilstand etc. haben muss.

Ganz am Schluss nahm er noch ein seperates rotes Blatt hervor und fragt
die angehende neue Mitbewohnerin noch über das Sexleben aus.

"Hatten Sie auch schon Geschlechtsverkehr?"
"Jaa."
"Im Alter von 20 - 59 hatten Sie wieviel Verkehr?"
"MMS."
"Was heisst MMS?"
"Montag, Mittwoch und Samstag."
"Und im Alter von 60 - 74 Jahren?"
"MMS."
"Was bedeutet das?"
"März, Mai und September."
"Ok und wie steht es mit der Liebe seit dem 76. Lebensjahr?"
"Auch MMS."
"Wie soll ich das jetzt verstehen?"

"Mängisch möchti schono!!!"



05.06.06, 17:40:38

Zimmi

(Administrator)

Wie man sich einen Mann hält
Auszug aus dem Bundesgesetzblatt für Deutschland
ausgegeben am 19. Juni 1998 Teil 1. III. Verordnung
Artgerechte Haltung von Männern

Auf Grund des § 32 n Abs. 4 des Artenschutzgesetzes BGBI Nr. 584/1973,
in der Fassung des
Bundesgesetzes BGBI Nr. 430/1985, wird im Einvernehmen mit der
Bundesministerin für
Frauenangelegenheiten und Verbraucherschutz verordnet:

Artikel 1
Allgemeine Bestimmungen
Sich einen Mann zu halten ist bei weitem nicht mehr so problemlos wie zu
Großmutters Zeiten, und es erhebt sich die Frage ob sich die Haltung
eines Mannes überhaupt noch lohnt.
Ein brauchbares Exemplar sollte mindestens zwei der nachfolgend
genannten
Vorraussetzungen erfüllen.
§ 1 Grundlegende Eigenschaften
Abs 1 Er sollte nützlich sein (handwerkliche Fähigkeiten, fleißig im
Haushalt und im Bett gut zu gebrauchen)
Abs 2 Er soll herzeigbar sein (d.h. sein Aussehen sollte kein Mitleid
erregen)
Abs 3 Obige Punkte können außer Acht gelassen werden wenn § 2 zutrifft.
§ 2 Er ist reich!

§ 3 Anschaffung
Gehen Sie bei der Auswahl Ihres Männchens sorgfältig vor und lassen Sie
sich genügend Zeit um sich von seinen tatsächlichen Fähigkeiten zu
überzeugen.
Bedenken Sie, das das Männchen stets versucht, sich von seiner besten
Seite zu zeigen, danach aber häufig in sein altes Rollenverhalten
zurückfällt. Oft offenbaren sich versteckte und offensichtliche Mängel
erst später.
In der letzten Zeit steigt die Zahl der ausgesetzten Männchen rapide an.
Viele Exemplare streunen orientierungslos herum oder suchen Zuflucht bei
anderen Frauen. Das Vorliegen der Vorraussetzungen gem. § 3 sollte daher
sorgfältig geprüft werden.
Empfehlenswert ist die Anschaffung eines bereits ausgebildeten Mannes
(siehe auch § 5). So sind zum Beispiel auf dem Second-Hand-Markt oftmals
brauchbare Exemplare zu finden. Sie zeichnen sich meist durch eine
ausgezeichnete Ausbildung und eine genügsame Lebensweise aus.
Aber Vorsicht vor mehrfach gebrauchten Exemplaren. Aufgrund der vielen
Pflegestellen neigen sie zu zeitweiligem Gedächtnisverlust und können
Sie sich dann weder an Ihr Heim noch an ihr Frauchen
erinnern.
§ 4 Ernährung
Der Mann ist ein Allesfresser. Um Mangelerscheinungen vorzubeugen sollte
man Ihm neben dem Dosenfutter ab und zu frisches Gemüse oder Salat
vorsetzen. Alkohol sollte nicht grundsätzlich verboten werden, da er ihn
sich sonst zusammen mit anderen Artgenossen anderweitig beschafft. Für
Süßigkeiten gilt im wesentlichen das Gleiche. Vorsicht vor
Überfütterung. Bedenken Sie, daß ein fetter Mann schnell unbeweglich
wird und damit im Bett und im Haushalt nicht mehr so leistungsfähig ist.
§ 5 Artgerechte Haltung
Was die Unterbringung angeht so ist der Mann relativ anspruchslos.
Im allgemeinen genügen ein Bett und ein Fernseher.
Bei Vorhandensein eines Computers kann eventuell auf den Fernseher
verzichtet werden. Man sollte Ihn nicht den ganzen Tag einsperren, da er
sonst depressiv wird, das Essen verweigert und bald eingeht.
Für die allgemeine Beweglichkeit und eine regelmäßige Sauerstoffzufuhr
hat sich Gartenarbeit bestens bewährt. Außerdem sollte man ihn möglichst
einmal täglich ins Freie führen, damit er etwas Auslauf hat. Denken Sie
daran, ihn immer an der langen Leine zu lassen.
§ 6 Pflege
Sorgen Sie dafür, daß er sich einmal am Tag wäscht. Um Verletzungen
vorzubeugen sollten die Nägel regelmäßig nachgeschnitten werden. Ein
gelegentlicher Haarschnitt ist ebenfalls zu empfehlen. Tauschen Sie
getragene Kleidung regelmäßig gegen neue aus.
§ 7 Männerkrankheiten
Der Mann im allgemeinen neigt zu Übertreibungen. Eine Veranlagung zum
Hypochonder ist quasi angeboren. Bei Erkältung ist leichte Bettruhe
vollkommen ausreichend. Aufrichtiges Bedauern des
Erkrankten kann den Heilungsverlauf positiv beeinflussen.
Sollte tatsächlich eine ernste Erkrankung vorliegen, empfiehlt es sich
einen Arzt hinzuzuziehen.
Manche Männchen neigen zu übermäßigem Haarausfall. Dies beeinträchtigt
ihre Leistungsfähigkeit meist nicht und ist daher unbedenklich.
§ 8 Ausbildung
Männer werden schnell handzahm, wenn man sie richtig behandelt. Das
Befolgen der wichtigsten Regeln wie " Fuß, Platz, kusch und hol's"
beherrschen die meisten bei regelmäßigem Training und einer Belohnung
durch Süßigkeiten oder ein paar Streicheleinheiten bereits nach wenigen
Tagen.
Bei der Ausbildung ist es unerlässlich die Schwiegermutter
miteinzubeziehen und klare Regeln für die Erziehung aufzustellen.
§ 9 Fortpflanzung
Männer sind das ganze Jahr über läufig und verhalten sich auch
dementsprechend.
Ein in diesem Zusammenhang geäußerter Kinderwunsch ist mit Vorsicht zu
genießen, da er oft nur als Mittel zum Zweck dient. Leihen sie sich bei
Verwandten oder Bekannten ein paar Kinder aus. So
können Sie seine Fähigkeiten als Vater in Ruhe testen.

Übrigens:
Mein bevorzugter Spruch zum Thema:

"Wenn du etwas liebst, lass es frei.

Kommt es zu dir zurück, so liebt es dich auch.

Kommt es nicht zu dir zurück, so hat es dich nie geliebt.

Und wenn es vor dem Fernseher sitzt und gar nicht merkt, dass es
freigelassen wurde,

DANN

hast du es wahrscheinlich geheiratet."



08.06.06, 00:37:27

Zimmi

(Administrator)

Der Lehrer bittet Fritzchen zu schätzen, ...

... wie hoch die Schule ist. "1,30m", antwortet Fritzchen.
"Und wie kommst du darauf?", fragt der Lehrer.
"Ich bin 1,50m und die Schule steht mir bis zum Hals."
Der Lehrer ist verärgert und bringt ihn zum Direktor. Dieser soll Fritzchen
auch testen: "Wie alt bin ich?", fragt der Direktor."44!", sagt Fritz.
"Stimmt genau, aber wie kommst du darauf?"
"In meiner Straße wohnt ein Halbidiot und der ist 22!"

Gruss Zimmi
17.06.06, 19:09:20

Zavi

(altmitglied+)

geändert von: Zavi - 22.06.06, 10:29:30

Ironie







denknach

der Zavi kiff

der Zavi

Ich bin nicht unverschämt, ich sage nur was ich denke!
"Ich habe die Pflicht mich zu äußern, wenn die Dinge einen meiner Meinung nach verwerflichen Gang nehmen." (Indianerweisheit)


"Wenn man sich ans Flussufer setzt und lange genug abwartet,
dann wird man bald die Leichen seiner Feinde vorbeitreiben sehn."

20.06.06, 23:50:49
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Darf man Contiwitze reissen, als Nicht Conti?
12 272
22.02.13, 12:45:48
Gehe zum letzten Beitrag von GRUENER
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Rücktritt C.Stürmer ?
568 6156
17.11.10, 16:43:29
Gehe zum letzten Beitrag von Frank62
2 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag WM-Aufstellung 2010
16 35090
04.05.10, 18:11:10
Gehe zum letzten Beitrag von uwe60
3 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kapitalisierung
78 1714
22.07.10, 20:11:20
Gehe zum letzten Beitrag von Zimmi
3 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Info von der ICTA 7.11.12
86 966
16.11.12, 13:22:09
Gehe zum letzten Beitrag von Zimmi
Archiv
Impressum

Ausführzeit: 0.0248 sec. DB-Abfragen: 14
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder